Wachbleibnacht der Klasse 5b

 

Wer Pizza essen will, muss vorher arbeiten.

Und alle sind mit Eifer dabei.
Sogar die Herren haben Erfolgserlebnisse.
Das wird eine Superpizza.
Sieht doch vielversprechend aus.
zeitgleich in der Klasse
Hier sind die Drachenhöhlenbauer bei der Arbeit. Es ist gar nicht so leicht.
Allmählich nimmt die Sache Gestalt an.
So ist es richtig gemütlich. Auch die Kuscheltiere haben Platz.
Hier werden Fledermäuse für die Dekoration gebastelt.
 
Endlich, die Pizzen sind fertig. Wird aber auch Zeit!
Na, wer hat das größte Mundwerk!?
Auch die Damen haben ihren Spaß.
 
Das letzte Stück Pizza muss erkämpft werden. Es gilt eine Wortkette zu bilden: Bauernhof - Hofhund - Hundehütte usw.
Männer bei der Küchenarbeit - ein wahrhaft schöner Anblick.
Hier konnten die Schüler/innen Bilder ausmalen, basteln, Rätsel lösen und dabei der Sendung "Wenn Träume Feuer speien" zuhören.
Andere suchten eine ruhige Ecke.
Und manche spukten lieber selbst.
das Nachtlager der Mädchen
und das der Jungen
hier mit Bewohnern
Nach einer wahrhaft kurzen Nacht gab es am nächsten Morgen noch ein gemeinsames Frühstück.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Müttern Frau Block, Frau Funk und Frau Miller für ihre Mithilfe.